1. Niederrhein
  2. Tiere der Woche

Tierherberge Kamp-Lintfort: Mila

Tierherberge Kamp-Lintfort : Mila

Mila ist eine neun Monate junge Herdenschutz Mix Hündin, die auf einen artgerechten Platz fürs Leben wartet.

„Was Mila braucht, sind verlässliche Menschen, die das eher eigenständige Wesen eines Herdenschutzhundes zu schätzen wissen, damit umzugehen verstehen und ihr viel Platz drinnen und draußen bieten können. Sie ist eine große Menschenfreundin und freut sich über jeden Besuch, auch wenn sie sich anfangs bei Fremden noch etwas schüchtern präsentiert. Mila braucht im neuen Zuhause unbedingt engen Familienanschluss. Mit Artgenossen zeigt sich die Junghündin im gemischten Rudel freundlich und sozial. Ihre rassetypische Wachsamkeit ist normal ausgeprägt, kann sich jedoch noch weiter entwickeln, denn Herdenschutzhunde werden erst mit ca. vier Jahren richtig erwachsen. Diese bezaubernde Mixhündin zeigt sich sehr aufmerksam und neugierig. Sie beherrscht schon eine gute Leinenführung, ist stubenrein und eine brave Mitfahrerin im Auto. Auch standfeste Kinder ab 10 Jahren können im neuen Zuhause sein. Mila ist für verantwortungsvolle Hundehalter geeignet, die zum einem Fan dieser Rasse sind, aber vor allem die passenden Haltungsbedingungen erfüllen können. Wird man ihrem angeborenen Naturell gerecht, bekommt man mit Mila eine Traumhündin.“ Weitere Infos hat die Tierherberge Kamp LintfortT unter Tel.: 02842/928 3213.