1. Niederrhein
  2. Duisburg

Coronazahlen für Duisburg vom 15. März: Inzidenz über 100

Coronazahlen für Duisburg vom 15. März : Inzidenz über 100

Die Stadt Duisburg meldet folgende aktuelle Zahlen (Stand 14. März 2021, 20 Uhr):

„Insgesamt haben sich in Duisburg in Summe 20.201 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 529 Personen sind verstorben. 18.840 Personen sind wieder genesen, so dass es aktuell 832 Infizierte in der Stadt gibt. Insgesamt wurden 172.983 Corona-Tests durchgeführt. Der aktuelle Inzidenzwert beträgt 118,3.“
Mutationen
Insgesamt lag der Anteil der Mutationen am Infektionsgeschehen in der vergangenen Kalenderwoche bei ca. 54 %. Bisher gab es 1006 Fälle, davon 968 mit der britischen Variante (B. 1.1.7)  und 38 mit der südafrikanischen Variante (B.1.351).
Impfzahlen

In Duisburg haben 37.475 Personen die erste Impfdosis und 16.364 Personen die zweite Impfdosis bekommen. Insgesamt wurden 53.839 Impfdosen verabreicht.

  • Coronazahlen im Kreis Wesel vom 15. März : Inzidenz über 70
  • Impfzentrum Duisburg - Lugwig Hoeren, Leiter
    Impfzentrum Duisburg : Lob nach innen, Kritik nach draußen
  • Coronazahlen für Duisburg vom 8. März : Anteil der Mutationen bei 55%

Schnelltestzentren
„Wir möchten darauf hinweisen, dass sich das Angebot der Schnelltest  vor allem an die Menschen richtet, die aktuell keine Symptome zeigen. Ziel der Schnelltestzentren ist es, asymptomatische Fälle zu finden und so Infektionsketten auch in diesen Fällen schneller unterbinden zu können. Wer bereits Symptome zeigt, sollte das reguläre Testzentrum im Theater am Marientor aufzusuchen. Die Testung hier erfolgt in diesen Fällen nicht über einen Schnell-, sondern direkt über einen PCR-Test. Hierfür ist keine vorherige Terminabsprache erforderlich.“